AGB
Beratung, Diagnostik, Förderung, Seminare
Hochbegabung, AD(H)S, Teilleistungsstörungen, Mobbing, Schulprobleme...
Tel.: 02181 70 59 717
Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gedächtnistraining > Übungen

Assoziatives Denken

Beim assoziativen Denken werden neue Informationen mit bereits bekannten Eindrücken verglichen und miteinander verknüpft. Assoziieren bedeutet verknüpfen bzw. verbinden. Neue Gedankenverbindungen werden geschaffen, dadurch werden Lernprozesse erleichtert. Neuere Studien aus der Gehirnforschung belegen, dass neuronale Verknüpfungen das ganze Leben lang möglich sind. Je mehr Verbindungen geschaffen werden, um so besser funktioniert unser Gedächtnis.

Übung: Assoziatives Denken

Überlegen Sie sich 3 Personen/Figuren zu folgenden Substantiven.

Fussball

1. Michael Ballack

2. Bastian Schweinsteiger

3. Lukas Podolski

Comic

1. _________________

2. _________________

3. _________________

Kino

1. _________________

2. _________________

3. _________________

Seefahrer

1. _________________

2. _________________

3. _________________

Politik

1. _________________

2. _________________

3. _________________

Afrikaner

1. _________________

2. _________________

3. _________________

zur Lösung der Übung


www.begabtenzentrum.de

(c) 2008 - 2017 Begabtenzentrum Diana Haese
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü