AGB
Beratung, Diagnostik, Förderung, Seminare
Hochbegabung, AD(H)S, Teilleistungsstörungen, Mobbing, Schulprobleme...
Tel.: 02181 70 59 717
Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gedächtnistraining > Übungen

Denkflexibiliät

Denkflexibilität ist die geistige Beweglichkeit, die es erlaubt, eingefahrene Denkgewohnheiten zu verlassen und neue Möglichkeiten auszuloten. Man spricht auch von "um die Ecke denken". Die Denkflexibilität setzt eine gute Konzentrationsfähigkeit und ein gewisses Maß an Kreativität voraus. Denkflexibilität ist aber auch die Voraussetzung dafür, dass man für neue Informationen aufgeschlossen und bereit ist, etwas Neues zu lernen. Die geistige Beweglichkeit bewirkt Flexibilität im Denken und Handeln.

Übung: Denkflexibilität

Schreiben Sie vor das vorgegebene Wortteil eine ausgeschriebene Zahl von 1 = Eins bis 12 = Zwölf. Daraus soll ein sinnvolles Wort entstehen. Die kleinen Rechenaufgaben geben Hilfestellung.

1.     . . . . .  käsehoch x   . . . . . . rad           = . . . . . malklug

2.     . . . . .  ilbig        +   . . . . . .  st             = . . . . . spännig

3.     . . . . .  fel           x  . . . . . .   beiner      = . . . . . erbahn

4.     . . . . . los            -  . . . . . .   königsfest = . . . . . prozentklausel

zur Lösung der Übung


www.begabtenzentrum.de

(c) 2008 - 2017 Begabtenzentrum Diana Haese
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü