Hypnosetherapie im Begabtenzentrum

In der Hypnose tauchen wir in einen anderen Bewusstseinszustand ein und können uns Dinge vorstellen und erleben, die uns im Alltag schwerfallen. Mit den richtigen Suggestionen sind wir in der Lage, positive Veränderungen in unserem Leben zu erwirken. So werden Suchtverhalten, Ängste oder Stress bekämpft. Die Hypnosetherapie kann aber auch bei Schlafstörungen Ursachen auf den Grund gehen und beheben. Förderlich ist die Hypnosetherapie im Allgemeinen auch für ein verbessertes Selbstbewusstsein. All diese Dinge beeinflussen auch die Schulleistungen von Kindern oder die berufliche Leistung. Daher kann es bei etwaigen Problemen in diesen Bereichen sinnvoll sein, sich über das Therapieverfahren Hypnose zu informieren und bei Bedarf einen Termin zu vereinbaren. Die Hypnose ist ein wissenschaftliches Therapieverfahren, das das Leben von Millionen Menschen positiv beeinflusst hat.

Wir im Begabtenzentrum setzen die Hypnose in vielfältigen Anwendungsbereichen ein:

  1. Steigerung von Schulleistungen mit Hypnosetherapie
  2. Steigerung des Selbstwertgefühls: Selbstbewusstsein durch Hypnose
  3. Schlafstörungen bekämpfen durch Hypnotherapie
  4. Stressbewältigung – Anti-Stress-Hypnose
  5. Ängste befreien – Hypnose bei Angststörungen
  6. Zwänge ablegen – Hypnose gegen Zwangsgedanken
  7. Gewichtsreduktion – Abnehmen durch Hypnose
  8. Blockaden lösen mit Hypnose
  9. Lebensenergie und Kraft dank Hypnotherapie
  10. Depressionen durch Hypnose behandeln
  11. Burnout – Nein Danke
  12. Vergebung und Verzeihung ermöglichen
  13. Hypnosetherapie Höhenangst
  14. Platzangst-Hypnose
  15. Flugangst-Hypnose
  16. Urvertrauen durch Hypnose behandeln
  17. Alkoholsucht bekämpfen mit Hypnosetherapie
  18. Rauchentwöhnung durch Hypnose
  19. Seelenreinigung – Psychocleansing Hypnotherapie

Blockaden lösen mit Hypnose

Im Zustand der hypnotischen Trance können wir Anker setzen, die zur Lernmotivation dienen oder Blockaden lösen, die bisher von Höchstleistungen abgehalten haben. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung und die Terminvereinbarung der Online-Hypnose.

Burnout-Hypnose: gegen Depressionen und Angst

Die Hypnotherapie kann bei verschiedenen psychischen Störungen eine große Erleichterung sein. Die Hypnose hilft vorbeugend gegen Stress und Angst bei sich anbahnenden Burnout-Syndromen. Gegen Panikattacken kann sie langfristig den Umgang mit Stress vereinfachen und wird daher häufig gegen Panikattacken und Angststörungen eingesetzt.

Die Wirksamkeit der Hypnose-Behandlung gegen Angst und Panik ist seit Beginn der 2000er belegt. Die wissenschaftliche Therapiemethode erhebt den Anspruch, gegen Ängste aller Art zu wirken. Daher können wir verschiedene Hypnotherapien für die Bewältigung von Flugangst, Höhenangst oder Platzangst anbieten sowie die Hypnose zur Bewältigung von Panikattacken einsetzen. Auch bei unterdrückten Ängsten, wie Zwangshandlungen oder depressive Phasen, bietet die Hypnose Abhilfe. Die Hypnose gegen Stress und Angst ist mitunter die zuverlässigste Methode, einem Burnout-Syndrom zuvorzukommen.

Auch Die Prüfungsangst von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen kann mithilfe einer klinischen Hypnose behandelt werden, verschiedene Studien belegen die Wirksamkeit gerade auch gegenüber der sonst üblichen Verhaltenstherapie, bzw. in Kombination mit dieser. Die Wirksamkeit von Hypnose bei Angst konnte neben klinischen Studien auch anhand von Messung von Hirnaktivität belegt werden. Im Ergebnis ist die Selbstorganisationsfähigkeit des Gehirns unter Tiefenentspannung deutlich höher.

Hypnosesitzung live & online durchführen

Möchten Sie mithilfe eines hypnotischen Vorgehens Zwänge bekämpfen, wenden Sie sich gerne über unser Kontaktformular an uns. Wir vermitteln Ihnen direkt einen Online-Termin zur Behandlung.

Mit Hypnosetherapie abnehmen: nachhaltige Gewichtsreduktion durch Hypnose

Da im Trancezustand innerhalb der Hypnosetherapie positive Kräfte aktiviert werden, Blockaden gelöst und Ankerpunkte gesetzt werden können, dient die Hypnose unter anderem auch gegen Übergewicht. Eine Diät begleitet durch Hypnose, kann sich nachhaltig auf das Essverhalten auswirken. Essstörungen lassen sich auch dann mit Hypnose therapieren, wenn das Problem bei zu wenig Appetit und Nahrungsaufnahme liegt.

Die Ursachen für ein gestörtes Essverhalten sind durchweg psychischer Natur. Da die Folgen meist schwer greifbar sind, hilft gerade die Hypnose bei der Behandlung von Essattacken, Fettleibigkeit aber auch von Bulimie und Magersucht. Im Trancezustand können Betroffene näher in die Problematik eintauchen, ohne nachhaltig darunter zu leiden. In diesem Zustand lassen sich Ursachen ermitteln, das Unbewusste wird an die Oberfläche geholt und arbeitet mit dem bewussten gegen das schädliche Essverhalten. Die Hypnose kann daher bei Übergewicht wie bei Untergewicht optimal begleitend zu einer Gesprächstherapie eingesetzt werden.

Hypnose gegen Alkoholsucht anwenden

Alkohol ist die in Alltag und Gesellschaft am meisten akzeptierte Methode, sich zu berauschen. Daher leiden viele Erwachsene in Deutschland unter einer latenten Alkoholsucht, bzw. unter dem übermäßigen Genuss der Droge. Die Alkoholentwöhnung durch Hypnose kann gerade im Anfangsstadium der Alkoholsucht erstaunliche Ergebnisse erzielen. Denn während der Hypnosetherapie gegen Alkohol kann sich dieses Wissen im Unterbewusstsein verankert und somit eine Abneigung gegen das Rauschmittel erzeugen.

Bei fortgeschrittenen Suchterkrankungen muss eine Hypnotherapie unbedingt schulmedizinisch begleitet werden, da ein Entzug körperliche Symptome mitbringt und daher Gesundheitsrisiken birgt. Gerade aber im Anfangsstadium, bei übermäßigem Alkoholkonsums im Alltag, kann die Hypnose gegen Alkohol nachhaltig Wirkung zeigen. Auch bei anderen, häufigen Suchterkrankungen ist die Hypnose als Therapie oder Coaching ein beliebtes Mittel, das gerade gegen Rauchen schon oft erfolgreich eingesetzt wurde.

Hypnose gegen Rauchen einsetzen

Besonders wichtig bei einer hypnotischen Therapie von Suchterkrankungen im Allgemeinen ist der eigenständige Wille, aufzuhören. Gegen den Wunsch des Süchtigen durch Hypnotherapie Anreize zu setzen, funktioniert in aller Regel nicht und kann im Gegenteil eher zu weiteren Blockaden bei den Betroffenen führen. Ist der Wille, mit dem Rauchen aufzuhören jedoch ausgeprägt, ist es ein Leichtes, innerhalb der Hypnosetherapie positive Verknüpfungen mit Suchtmitteln durch ablehnende Emotionen zu ersetzen.

Gerade im Anfangsstadium von Suchterkrankungen wird die Hypnosetherapie daher als besonders wirksam eingeschätzt. Auch in Begleitung einer gesprächstherapeutischen Behandlung steigert sich die Wirksamkeit um ein Vielfaches. Möchten Sie jetzt mit dem Rauchen aufhören, dann informieren Sie sich bei uns über die Hypnose gegen Rauchen in Ihrer Nähe.

Unsere E-Books​

Hilfreiche Ratschläge, wichtige Informationen und zahlreichen Übungen zu den Themen logisches Denken, Lernstrategien, Motivation, mentale Stärke, Konzentration, sozial-emotionale Kompetenz etc. finden Sie in unserem E-Book-Sortiment. Experimentiert Ihr Kind gerne oder hat es Spaß am Rätseln? In unserem E-Book-Shop werden Sie fündig.

Hochbegabung allgemein

Hochbegabungen frühestmöglich erkennen und passend fördern. Jetzt mehr über Anzeichen, Diagnose und Betreuung für Kinder & Erwachsene erfahren.

Hochbegabung bei Erwachsenen

Gerade wenn eine Hochbegabung erst im Erwachsenenalter festgestellt wird, gibt es besondere Anzeichen & Fördermaßnahmen.

Intelligenztest

Hochbegabung wird über einen IQ-Test ermittelt. Jetzt mehr über Intelligenztest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfahren!

Live-Online-Akademie

Sie finden keine geeigneten Kurse für Ihr Kind in Ihrer Umgebung? Sie suchen für sich neuen Input? Jetzt Kursangebote entdecken!

Weitere Informationen