AGB
Beratung, Diagnostik, Förderung, Seminare
Hochbegabung, AD(H)S, Teilleistungsstörungen, Mobbing, Schulprobleme...
Tel.: 02181 70 59 717
Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Begabtenzentrum
Testimonials

Frau Pacholski schrieb:

Liebes Team vom Begabtenzentrum,
ich möchte mich einmal herzlich für einen tollen Tag bei Ihnen im Zentrum bedanken. Für ein erstklassiges Beratungsgespräch und für eine gute Testzeit für unseren Sohn Johannes.
Seit wir Anfang November letzen Jahres den Termin für einen Intelligenztest bei Ihnen hatten, hat sich das Leben von Johannes sehr zum Positiven entwickelt. Anlass für den Test war damals der zunehmende Druck aus dem Kindergarten: Johannes isoliert sich, hat kein Selbstvertrauen, wird in der Schule nicht klarkommen, bräuchte eine Ergotherapie.
Der Intelligenztest ergab eine eindeutige Hochbegabung und ihre Empfehlung war es, Johannes so schnell wie möglich nachträglich einzuschulen, am Besten auf eine Montessorischule. Den Empfehlungen sind wir gefolgt. Johannes besucht seit Dezember eine Montessorischule. Im Kindergarten war ein seit dem Termin nicht mehr, und wollte auch nicht mehr hin. Stattdessen liest und schreibt er mittlerweile alles, was er lesen und schreiben will, lernt, zusätzlich zum Geigespielen, in der Schule Flöte spielen, ist im Schulchor und hat nachmittags Gesangsunterricht im Knabenchor Hannover. Und ist bei dem ganzen Programm ein unglaublich dynamisches, zufriedenes Kind! Keine Spur von mangelndem Selbstvertrauen. Er ist, seit dem Termin bei Ihnen, regelrecht aufgeblüht und sprüht vor Energie und Schaffensdrang.
Ja, und das, obwohl ich jeder Art von Tests wirklich sehr skeptisch gegenüberstand, und ich eigentlich auch immer für die Idee war, Kinder nicht mit Anforderungen zu überfrachten; „sie möglichst lange Kind sein zu lassen“. Aber auch diese Methode entspricht anscheinend nicht jedem Kind. Offensichtlich ist es auch möglich, Kinder durch Unterforderung zu verunsichern. Johannes brauchte dringend „Input“ – mehr als ich es für einen Fünfjährigen für nötig gehalten hatte. Deshalb noch mal: Danke! Wir haben durch ihr Zentrum den Schubs in die richtige Richtung bekommen! Und Johannes sagt bis Heute: „Ach, es war schön in Grevenbroich, da können wir noch mal hinfahren!“.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen weithin viel Erfolg und Spaß mit Ihrer Arbeit und ein schöne, sonnige Woche!

Viele Grüße aus der Wedemark,

Familie Pacholski
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

(c) 2008 - 2017 Begabtenzentrum Diana Haese
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü