Pferdegestützte Therapie (Reittherapie) und
pferdegestütztes Coaching

Zur Unterstützung der individuellen Stärken setzen wir u. a. auf das pferdegestützte Training, das auch bei Managern erfolgreich eingesetzt wird.

Wird das pferdegestützte Training als Therapiemaßnahme eingesetzt, spricht man auch von einer pferdegestützten Therapie, die auch therapeutisches Reiten oder Reittherapie genannt wird.

Die pferdegestützte Therapie bzw. das pferdegestützte Training findet unter Anleitung einer speziell ausgebildeten Dipl.-Psychologin statt und wird zur Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung eingesetzt.

Die Arbeit mit einem Pferd sprechen den Menschen über alle Sinne an. Das pferdegestützte Training, bzw. die pferdegestützte Therapie fördert die körperliche, emotionale, geistige und soziale Entwicklung. Die Beziehung zum Pferd spielt dabei die tragende Rolle.

Voriger
Nächster

Was beinhaltet die pferdegestützte Therapie bzw. das pferdegestützte Training und für wen ist das geeignet?

Die pferdegestützte Therapie“ bzw. das pferdegestützte Training ist für Menschen aller Altersklassen geeignet.

Menschen mit ADS oder ADHS werden durch die Arbeit mit einem Pferd ruhiger, Menschen mit Dyskalkulie oder Legasthenie verbessern ihr Selbstbewußtsein und Menschen mit Hochbegabung werden  in ihrer Persönlichkeit gestärkt und geerdet. Auch für Autisten oder Menschen mit Aspergersyndrom ist die „Pferdegestützte Therapie“ für ihre Persönlichkeitsentwicklung äußerst gewinnbringend. Doch auch, wenn ausschließlich das Selbstwertgefühl gesteigert werden soll, ist diese Therapie bzw. dieses Training hervorragend geeignet. Selbst Manager nutzen diese Form des Trainings mit einem Pferd, um an Selbstsicherheit zu gewinnen.

Die Persönlichkeitsentwicklung erfolgt dabei durch den direkten Kontakt und Umgang mit dem Pferd, das Pflegen des Pferdes, das Führen des Pferdes, Übungen am, um und auf dem Pferd und Arbeiten im Stall.

Eine besondere Fähigkeit von Pferden ist es, innere – häufig auch unterbewusste – Haltungen und Einstellungen zu spiegeln. Dadurch können sowohl Blockaden als auch Fähigkeiten bewusst gemacht werden und im weiteren Verlauf direkt bearbeitet, bzw. genutzt werden.

Für die pferdegestützte Therapie ist eine Diagnostik unbedingte Voraussetzung. Denn nur so ist die Reittherapie sinnvoll, zielgerichtet und entwicklungsfördernd. Videoaufzeichnungen und Bilder unterstützen dabei die therapeutische Arbeit.

Die pferdegestützte Therapie wird in der Regel als Einzelunterricht durchgeführt, kann aber auch in Gruppen erfolgen. Dies wird individuell entschieden. Vorkenntnisse oder Reitkenntnisse sind ausdrücklich nicht erforderlich.

Die Preise der pferdegestützten Therapie bzw. des pferdegestützten Trainings richten sich nach Dauer und Umfang.

Falls Sie oder ihr Kind Interesse an diesem besonderen Training haben oder nähere Informationen erhalten möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Hochbegabung allgemein

Hochbegabungen frühestmöglich erkennen und passend fördern. Jetzt mehr über Anzeichen, Diagnose und Betreuung für Kinder & Erwachsene erfahren.

Hochbegabung bei Erwachsenen

Gerade wenn eine Hochbegabung erst im Erwachsenenalter festgestellt wird, gibt es besondere Anzeichen & Fördermaßnahmen.

Intelligenztest

Hochbegabung wird über einen IQ-Test ermittelt. Jetzt mehr über Intelligenztest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfahren!

Live-Online-Akademie

Sie finden keine geeigneten Kurse für Ihr Kind in Ihrer Umgebung? Sie suchen für sich neuen Input? Jetzt Kursangebote entdecken!

Weitere Informationen